front collage 2016 typewriter orange web

Besondere Orte in unserem Stadtteil entdecken – Die KTV ist wieder dabei beim bundesweiten “Tag des offenen Denkmals” am 11. September 2016 zum Thema “Gemeinsam Denkmale erhalten”

 


Das Programm im Überblick:

 

OFFENE DENKMÄLER

Heiligen-Geist-Kirche | 11.00 – 17:00 Uhr

Die Kirche wurde 1908 noch im Auftrag der Stadt Rostock gebaut und hat beide Weltkriege unversehrt überstanden. Immer wieder hat es bei der Ausgestaltung Veränderungen gegeben, um den Bedürfnissen der Zeit Rechnung zu tragen. Die Erhaltung der Kirche war dann etliche Jahrzehnte nur mit sehr begrenzten Mitteln möglich. In den letzten 25 Jahren hat es immer wieder große und kleine Sanierungsmaßnahmen gegeben. In diesem Jahr soll Fassade im Nord- und Südbereich saniert werden. In den kommenden Jahren soll dann der Turmschafft folgen sowie die Generalreinigung der Walcker-Orgel. Dies ist allein möglich, weil die Kirchengemeinde immer wieder auf die Unterstützung der Hansestadt Rostock, des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg sowie auf großzügige Spenden bauen kann. – Heute gibt es Kirchen- und Turmführungen, ein faires Kirchencafé von 11 Uhr bis 17 Uhr sowie ein vierhändiges Orgelkonzert um 16 Uhr.

  • 11.00 – 17.00 Uhr Kirchen- und Turmführungen nach Bedarf
  • 16.00 Uhr – Vierhändiges Orgelkonzert mit 1 und 2 Orgeln, Werke von Händel, Soler, Studzinsky und Widor. Orgel: Hanna Dys (Danzig) und Dorothee Frei. Entritt frei – Kollekte

Peter-Weiss-Haus | Doberaner Str. 21 | 11.00 – 16.00 Uhr

Ausstellung “Eternauta” im Erdgeschoss inkl. Kartenraum
Argentiniens bekanntester Comic von Héctor Germán Oesterheld ist erstmals ins Deutsche übersetzt worden. Seine klassische Graphic Novel aus dem Jahr 1957 gilt als Weltliteratur. Die vom Literaturhaus Stuttgart konzipierte, große Ausstellung wurde vom Peter-Weiss-Haus nach Rostock geholt. Sie zieht Parallelen zwischen der fiktiven Geschichte und dem tragischen Schicksal ihres Schöpfers während der Argentinischen Militärdiktatur.

Der Innenausbau des Turms ist abgeschlossen. Führungen werden per Tagesaushang bekanntgegeben.

  • ab 11.00 Uhr Gastronomie im Freigarten
  • 11.00 – 16.00 Uhr Ausstellung “Eternauta”

 

FÜHRUNGEN

Vorgärten in der KTV | Treffpunkt 11.00 Uhr Heiligen-Geist-Kirche, vor dem Eingang, Dauer:ca. 1,5h

Führung mit Anja Epper, Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft
Die Hansestadt Rostock plant, die Vorgärten in der KTV unter Schutz zu stellen. Die Vorgartengestaltung in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt steht zeitlich in engem Zusammenhang mit der städtebaulichen Entwicklung dieses Ortsteils. So finden sich Vorgärten unterschiedlicher bauzeitlicher Stilauffassungen von jeweils beispielhafter gestalterischer Ausprägung. Mit dem Rundgang wird neben der historischen Entwicklung der verschiedenen Vorgärten als auch die heutige Situation schlaglichtartig beleuchtet.

Theaterhistorischer Stadtrundgang | Treffpunkt 11.00 Uhr Theatervorplatz

Besondere Einblicke hinter die Kulissen des Hauses und Theaterhistorischer Stadtrundgang zu 500 Jahren Theatergeschichte

Geschichtsspaziergang Lindenpark | Treffpunkt 15.00 Uhr Kriegsgräberstätte gegenüber dem Saarplatz

Führung mit Stefan Patzer, Amt für Stadtgrün
Während eines Spazierganges durch den heutigen Lindenpark werden die bewegte Geschichte des Alten Friedhofs und die Bemühungen um die Erhaltung seiner Strukturen vorgestellt.

“Rund um die Neptunwerft – Der Wandel eines Industriestandortes”

Treffpunkt 13.00 Uhr Haltstelle Maßmannstraße

Führung mit Peter Writschan, Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen
Geschichte des Werftdreieckes und der Neptunwerft, Heinkels Zweigwerk mit “seiner” Wand, der Hellingkran als Standesamt, die Neugestaltung des Matrosendenkmals.

 

OFFENE WERKSTÄTTEN

Unter einem Dach | BauGut, Doberaner Str. 43b | 11.00 – 16.00 Uhr

  • Dirk Detlefsen: düweley – Werkstatt für‘s Detail
  • Christian Plothe: Glas auf das man schaut
  • Maren Teuber: Design-Werkstatt
  • Jens Uwe Trost: Architektur für schönes Wohnen
  • Thomas Garbe: Lehm-Kalk-Tadelakt
  • Martin Krampfer: KREIDEZEIT Naturfarben
  • Tordis  Hauser: Dekorative Wandgestaltung