Der KTV-Fonds – Projekte in und für unseren Stadtteil unterstützen.

 

Die Idee:  

Der KTV-Fonds ist eine Initiative zur Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement in unserem Stadtteil.

Das Anliegen:

Mit dem KTV-Fonds möchten wir Bewohner_innen, Initiativen, Vereinen und Institutionen im Stadtteil die Möglichkeit geben, für nichtkommerzielle Projekte und Aktionen kurzfristig und unbürokratisch finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Förderziele:

• Beteiligung an der Gestaltung des Gemeinwesens
• nachbarschaftliche Kontakte unterstützen
• Stadtteilkultur beleben und Begegnungen ermöglichen
• Bildungspotenziale fördern.

Wer kann den Fonds unterstützen:  

Gewerbetreibende, Firmen, Privatpersonen, Vereine, Institutionen – alle, die das Anliegen des Vereins durch eine finanzielle Zuwendung an den KTV-Fonds unterstützen möchten

Wie kann man sich beteiligen:

durch finanzielle Zuwendungen, das Aufstellen von Spendenboxen, Benefiz-Aktionen uvm.

Beispiel:

Engagement von Gewerbetreibenden beim KTV-Fest

Der KTV e.V. organisiert in diesem Jahr das KTV-Fest. Die dabei entstehenden Kosten für Infrastruktur, Flyer etc. werden weitestgehend über Spenden gedeckt. Als gastronomisches Angebot werden durch den Verein Getränkewagen sowie mehrere Kuchenbasare betrieben. Die Einnahmen werden, soweit notwendig, zur Deckung der Kosten des Festes genutzt. Entstehende Überschüsse fließen direkt in den KTV-Fonds. Die teilnehmenden Häuser beteiligen sich entweder zu 100 % an diesem System oder bieten beispielsweise ein spezielles Getränk an. Wieder andere stellen eine Spendebox auf, deren Einnahmen in den Fond gehen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich in einer Ihnen passenden Form beteiligen. Wenn Sie den KTV-Fonds unterstützen möchten, egal durch welche Art von Aktion oder Beitrag, treten Sie gern mit uns in Kontakt.