| im Seminarraum des Waldemar Hof e.V. am 29.04.2015 um 19.30 Uhr |

Nach der überaus guten Resonanz aus dem letzten Jahr haben wir uns entschlossen, auch in diesem Jahr wieder ein Stadtteilfest auf die Beine zu stellen.

In diesem Jahr hat sich unsere Vorbereitungsgruppe deutlich vergrößert und wir haben neue Akteure gewonnen.

Neben den Veranstaltungsorten vom letzten Jahr, der Heiligen-Geist-Kirche, dem Peter-Weiß-Haus, dem Waldemar Hof und der gemeinsamen Abschlussveranstaltung auf dem Brink beteiligen sich in diesem Jahr das Regenbogenhaus mit dem rat+tat e.V. und dem CSD e.V., die Spielkiste der Volkssolidarität, den MAU-Club mit Zabrik e.V. und das Volkstheater am Programm.

Gleich bleibt unsere Intention, mit dem Fest unseren Stadtteil zu präsentieren und Vereins- und Bürgerarbeit zu repräsentieren. Der Familiencharakter soll ebenso betont bleiben und wir arbeiten weiterhin ehrenamtlich mit nichtkommerziellem Ansatz.

Wir möchten Euch gern unsere ersten Ergebnisse vorstellen – es ist aber Zeit und Raum für neue Ideen, zum Austausch und Planen. Wir freuen uns, wenn Ihr Teil des Festes werdet! Ein Fest von, mit und aus der KTV.